Website des Österreichischen VolksLiedWerkes
Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  | 
Suche  |  Drucken


Traunseeschifffahrt

Festabend im Rahmen der Sommerakademie "Volkskultur als Dialog"


Freitag, 25. August 2017, 19 Uhr Abfahrt Anlegestelle Gmunden, Grünbergseilbahn
mit der Goiserer Klarinettenmusi
(bei Regenwetter findet das Programm statt, bei Unwettergefahr entfällt das Programm bzw. wird zeitlich verschoben). 

Die Goiserer Klarinettenmusi wurde im Herbst 1988 von Franz Leitner, und Klaus Neuper ins Leben gerufen. Dank ihrer vielseitigen Besetzungsmöglichkeiten spielen die 6 Musiker aus dem Salzkammergut   neben Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Frühschoppen auch bei „Mei liabste Weis“, „Fernsehfrühschoppen“ und „Klingendes Österreich“ mit Sepp Forcher  in beeindruckenden Kulissen. Auch unzählige Radioauftritte und CD Aufnahmen haben ihnen schon viel Nerven gekostet. Wenn ihnen auch nach 25-jährigem Bestand immer wieder die Gesundheit das ein oder andere Schnippchen schlägt, und ihnen der Tod einiger Musikkameraden tief getroffen hat, so hoffen sie doch, noch lange miteinander musizieren, paschen, Jodler blasen und singen zu können und dabei viele liebe Gleichgesinnte und auch „andere Spinner“ wiederzutreffen und neue kennenzulernen.

Besetzung:
Franz Leitner, Bad Goisern: 1. Klarinette, Gesang, Trommel
Manfred Neubacher, Bad Goisern: 2. Klar., Ges., Seitlpfeife, Gitarre
Rainer Fischer, Altaussee: Posaune, Tuba, Bassgeige, Basstrompete, Ges.
Gernot Gföllner, Gmunden: Gitarre, Gesang, Harmonika, Basstromp., F-Bass, Seitlpfeife
Klaus Neuper, Bad Mitterndorf: Harmonika, Ges., Git., Tuba
Walter Klanner, Bad Aussee: Tuba, Bassgeige, Posaune, Ges.

AUSGEBUCHT! Wir können leider keine Reservierungen mehr annehmen, da die Kapazitäten erschöpft sind. 

Ein Beitrag im Rahmen der Sommerakademie des Österreichischen Volksliedwerks "Volkskultur als Dialog: Erbschaften, Traditionslinien & Prägungen". 
Details zur Sommerakademie