Website des Österreichischen VolksLiedWerkes
Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  | 
>  Programm   >  Verband   >  Treffpunkt Operngasse 2009-2011
Suche  |  Drucken

Schauraumarchiv 2008-2011


Weihnachten in der Stube

24.11. – 23.12.2011 
Wenn es in der Weihnachtszeit draußen kalt und finster wird, gilt die warme Stube seit jeher als Ort der geselligen Zusammenkünfte in der Familie, unter Freunden und Nachbarn. Hier werden Geschichten erzählt, gelesen, aber auch diverse handwerkliche Tätigkeiten verrichtet, es wird musiziert und gespeist. Beim Weihnachtsverkauf am Treffpunkt Operngasse 6 finden sich heuer speziell Noten und CD-Material, aber auch Bücher sowie Wissenswertes für diese gemeinsamen weihnachtlichen Stunden zu Hause. Umfangreiche fachliche Beratung bzw. Notenmaterial zum Thema erhalten Sie auch im Archiv des Österreichischen Volksliedwerk.  
Literaturtipp 1: Gerlinde Haid: Seit wann macht die Stube Musik?

Volksmusik in Europa

Anfang April bis Mitte Juni 2011 
Franz Liszt vor 200 Jahren in Raiding geboren, heute zum Burgenland gehörend, damals ungarischer Teil des Österreichischen Kaiserreichs, wirkte inmitten Europas des 19. Jahrhunderts. Heute präsentiert sich Europa in einem anderen Bild. Das Österreichische Volksliedwerk begibt sich anlässlich des Jubiläums auf eine volksmusikalische Spurensuche in Vergangenheit und Gegenwart, um europäische Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Entwicklungen und Höhepunkte aufzuzeigen. 
 
Liszt - Weltbürger, Lichtgestalt und in besonderer Weise mit Thüringen verbunden dominierte das hiesige Musikleben in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Thüringen feiert 2011 den 200. Geburtstag von Franz Liszt mit Konzerten, Wettbewerben, Installationen und Ausstellungen.

Anlässlich des 200. Geburtstages des in Raiding geborenen Musikers wird das Jubiläumsjahr Lisztomania 2011 © inszeniert. Das Burgenland feiert „seinen Superstar“ mit einem umfangreichen Programm: rund 200 Konzerten, Ausstellungen, Events und Publikationen. 

Von der Werkstatt zum Wettbewerb

Ende Jänner bis Ende März 2011
Im Schauraum des Österreichischen Volksliedwerkes finden sich Informationen, Noten und CDs rund um Akkordeon und Harmonika, sowie Karten für das Akkordeonfestival. Eine Akkordeonausstellung (bis 25.03.) der Firmen PIGINI und EXCELSIOR bieten:  Probespielmöglichkeit von PIGINI und EXCELSIOR Akkordeons, Mietinstrumente, Leasing, Gebrauchtinstrumente, große Instrumentenausstellung, gratis Katalog und Informationsmaterial. Schließlich liegen noch Informationen zu Teilnahmebestimmungen für kommende Wettbewerbe auf.

Armut und soziale Ausgrenzung

Anfang September bis Mitte November 2010
Anlässlich des Europäischen Jahres 2010 zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung widmet sich der Schauraum diesem Thema. Das Österreichische Volksliedwerk bringt sich hier auf der einen Seite historisch ein, denn die Volks- und Popularmusik bietet seit Jahrhunderten vor allem sozialen Randgruppen die Möglichkeit ihrem Denken Ausdruck zu verleihen. Auf der anderen Seite leistet es mit dem Schulprojekt „Mit allen Sinnen“ einen aktiven Beitrag zur sozialen Integration und Sozialisierung von Kindern und Jugendlichen. Im Schauraum liegt Noten- und Audiomaterial zum Thema auf. In Kooperation mit Hunger auf Kunst und Kultur und Augustin. Weiters gibt es Informationen und Karten zum KlezMORE Festival sowie eine Akkordeonausstellung der Firmen PIGINI und EXCELSIOR.

Tanz, Folk, Mundart

Anfang Juni bis Ende August 2010
Im Hinblick auf die im August stattfindende Sommerakademie des Österreichischen Volksliedwerks, widmet sich der Schauraum den Themen Tanz, Folk, Mundart. Dazu finden in den Bundesländern eine Reihe von Veranstaltungen statt:
Bad Aussee, die Alpenstadt des Jahres 2010 und der Tourismusverband Ausseerland laden zur Trachtenbiennale und den Ausseer Musikantentagen ein. Der Carinthische Sommer lockt zum Kulturgenuss nach Kärnten und das Schrammel.Klang.Festival. bietet musikalische Erholung in Litschau/NÖ am Herrensee. Neben Noten und CDs, sowie Tanzbeschreibungen und Hinweise zu Tanzveranstaltungen und Kursen, finden sich im Schauraum Informationen und
Anschauungsmaterial der Trachtenwerkstatt Maria Schwarz und "Tischdecken aus Österreich" des Textilshops Söllradl.

Leben und Tod

Anfang April bis Ende Mai 2010
Im Schauraum dreht sich alles um das Thema Leben und Tod. Anlässlich der Landesausstellung in Oberösterreich zum Thema „Renaissance und Reformation“ und den beiden in diesen Zeitraum fallenden Festen Ostern und Pfingsten wird das Thema des Glaubens aufgegriffen, welches eng mit den Themen Leben und Tod verbunden ist. Heilige sind wesentlicher Bestandteil des Volksglaubens, davon zeugen zahlreiche Heiligenfiguren des Grödner Holzschnitzers Peter Staffler. Das vom 7. - 9. Mai 2010 stattfindende Genuss Festival, vom Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich initiiert, verweist einmal mehr auf die Sonnenseiten des Lebens und betont die kulinarische Vielfalt Österreichs.
Anlässlich dieser kulturellen Inputs werden im Schauraum Noten, CDs und Bücher zu finden sein, die die beiden auf die musikalische Volkskultur einwirkenden Lebensbereiche Leben, Tod und Glaube betreffen.
 

Akkordeon²

24. Jänner bis Ende März 2010
Im Schauraum des Österreichischen Volksliedwerkes finden sich wieder Informationen, Noten und CDs rund um das Akkordeon, sowie Karten für das Akkordeonfestival. Eine Akkordeonausstellung der Firmen PIGINI und EXCELSIOR bieten: * Probespielmöglichkeit von PIGINI und EXCELSIOR Akkordeons * Mietinstrumente * Leasing * Gebrauchtinstrumente * große Instrumentenausstellung * gratis Katalog und Informationsmaterial * Sonderangebote
 

Weihnachtsschauraum

26. November bis 23. Dezember 2009
Advent und Weihnachten bedeuten Adventkranz, Nikolaus, Weihnachtsbaum, Geschenke.
Dennoch gibt es regionalspezifische und innerhalb der Familien unterschiedliche Formen, dieses Fest zu begehen.
Im Schauraum finden sich daher Informationen zu speziellen Bräuchen, regional und weit verbreiteten Weihnachtsliedern, volksmusikalischen Besonderheiten auf Noten und CD sowie diverse Geschenksideen. Dazu gibt es Service und Beratung zum Feiern in der Weihnachtszeit und deren Musikgestaltung.

Österreichs größtes Angebot an holzgeschnitzten Weihnachtskrippen zu sehen im Schauraum oder
bei Peter Staffler – Grödner Holzschnitzer
Im Krippenprospekte-Onlineshop finden sich 1000 Krippenfiguren aus 14 holzgeschnitzten Krippen


KREATIV Schauraum

September bis Mitte November 2009
Anlässlich des Europäischen Jahrs der Innovation und Kreativität sowie dem Schulanfang widmet sich der  Treffpunkt Operngasse dem Thema kreatives Musizieren und Erlernen von Instrumenten.
Es findet sich ein breites Spektrum an Noten zu den verschiedensten Instrumentenbesetzungen. CDs zum Nachspielen und Nachsingen erweitern die musikalischen Lernmöglichkeiten. Weiteres Material kann im Archiv recherchiert werden. Darüber hinaus gibt es Angebote zu Kursen und Seminaren zum Erlernen von Instrumenten.
 

HeldInnen Schauraum

Mitte Juni bis Anfang September 2009
Anlässlich des Jubiläumsjahres von Erzherzog Johann, Andreas Hofer, und Joseph Haydn und der heurigen Sommerakademie Volkskultur als Dialog zum Thema Männer/Frauen/Volkskultur widmen wir den Schauraum diesen Helden. Es werden regionale Projekte und Aktionen zum Jubiläumsjahr, sowie jene Bundesländer als spannendes Urlaubs- und Ausflugsziel für den Sommer präsentiert. Dazu gibt es viele CDs und Notenneuerscheinungen. Hier finden sich auch einige Meilensteine von Frauen.

Genuss Schauraum

Mitte April bis Mitte Juni 2009
Anlässlich der Landesausstellung OÖ „Mahlzeit“ widmet sich der Treffpunkt Operngasse dem Thema Nahrung in Liedern und musikalische Unterhaltungsformen beim Essen und Trinken.
Ausgehend von einer Bestandsanalyse gängiger Lieder und Musikstücke, die sich rund um das Essen und Trinken drehen, werden auch zahlreiche Projekte rund um die musikalische Unterhaltung bei Tisch, Initiativen zur Belebung der regionalen Kulinarik und dem nachhaltigen Umgang mit Essen präsentiert. Dazu gehören Musikantenstammtische, Wirtshausmusikanten, Tafelmusik und diverse Aktionen zur Verbreitung von Regionalprodukten.
Sie alle unterstützen die Belebung des regionalen Gesellschafts-, Kultur- und Wirtschaftslebens und fördern die zwischenmenschlichen Begegnungen. Nur so lässt sich das Essen und Trinken in vollen Zügen genießen.

Kulturerbe: Hier und Anderswo

Jänner bis März 2009
anlässlich des EU-Projektbesuchs CHOICE dreht sich alles um das Thema Kulturerbe. Dazu zählt das 10. Wiener Akkordeonfestival und Musik genauso wie der Fasching, oder das Essen. Im Schauraum finden sich Anschaungsmaterial, Informationen, Liederhefte und Bücher zu Bräuchen sowie Karten für das Akkordeonfestival.
 
Während dem Festival können auch zahlreiche Pigini und Excelsior Akkordeons angesehen und ausprobiert werden. Akkordeonklang nicht nur zum Hören sondern auch zum Ausprobieren!